01.05.2006 15:37 |

Alpinunfall

Tourengeher in Tirol tödlich verunglückt

Bei dem Absturz mit einer Schneewechte ist am Montag ein Skitourengeher im Bereich der Wildspitze in den Ötztaler Alpen in Tirol tödlich verunglückt. Zwei weitere Tourengeher wurden schwer verletzt, teilte die Polizei mit. Bei den Opfern handelt es sich um Tiroler. Die beiden Verletzten wurden in die Krankenhäuser Zams und Innsbruck eingeliefert.

Das Unglück hatte sich gegen 11.00 Uhr am Ostgrad der Wildspitze in rund 3.500 Metern Höhe zugetragen. Die drei Tourengeher - sie waren Mitglieder einer 14-köpfigen Gruppe - wurden von den Schneemassen in Richtung Rofenkarferner (Gemeindegebiet Sölden) mitgerissen.

Für einen Mann kam jede Hilfe zu spät. Die Verletzten - eine Frau und ein Mann - sollen sich nicht in kritischem Zustand befinden. Im Einsatz standen drei Hubschrauber und Alpinpolizisten.

Symbolbild

Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol