Fr, 17. August 2018

Parken in Klagenfurt

24.06.2015 16:49

Parksystem wird neu geordnet

"Die Parkraumbewirtschaftung ist unter Bedachtnahme auf den öffentlichen Verkehr neu zu ordnen." Dieser Punkt im Sparpaket sorgt für Spekulationen. Die Stadtpolitik betont, dass keine Erhöhung der Tarife geplant sei. Dennoch sind weitreichende Änderungen vorgesehen: So sollen Parkplätze gestrichen werden.

Erst im Vorjahr hatte die Stadt die Parktarife gesenkt (60 Cent für 90 Minuten). Die Folge: Die "Öffis" verzeichneten in der Innenstadt einen Rückgang bei den Passagierzahlen. "Wird Parken günstiger, spüren wir das natürlich", meint STW-Mobilitätschef Reinhold Luschin.

"Das kann aber nicht im Sinne des Erfinders sein", so Stadtrat Frank Frey, der die "Öffis" attraktivieren will.

Schon wird heftig spekuliert, dass die Parktarife wieder steigen. Frey: "Das muss aber gar nicht sein. Es kann auch dahin gehen, dass wir in der Innenstadt Parkplätze weggeben, um damit eigene Busspuren zu schaffen. Es wird nun alles diskutiert."

Verkehrsreferent Otto Umlauft betont, "dass ernsthaft daran gearbeitet wird, eine lebenswerte Innenstadt zu schaffen." Einer der Pläne: Einzelne Ampeln und Schilder abschaffen.

Stadtchefin Maria-Luise Mathiaschitz will sich zudem dafür einsetzen, dass die Parkzonen besser aneinander angeglichen werden.

Ebenso soll es in Zukunft wieder möglich sein, das Auto für zehn Minuten abzustellen, ohne gleich einen Strafzettel zu bekommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Seien Sie live dabei!
Ganz Linz feiert mit der „Krone“
Oberösterreich
Nach Hinspiel-Pleite
4:0! Rapid wendet Aus in der Euro-League-Quali ab
Fußball International
Europa-League-Quali
Irre Wende! Neun-Tore-Wahnsinn in St. Petersburg
Fußball International
Unglückliches Aus
Last-Minute-Schock! LASK verpasst Sensation
Fußball International
Locker weiter
Sabitzer trifft bei Leipzig-Remis in EL-Quali
Fußball International
Fußmarsch zum Stadion
Bratislava-Fans stoppen U-Bahn vor Rapid-Match
Fußball International
Eklat in Linz
Besiktas-Fans randalieren! Polizei stürmt Tribüne
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.