08.03.2006 08:58 |

Ford Bondeo 007

Neuer James Bond soll Ford Mondeo fahren!

Nicht genug, dass sich der neue James Bond Daniel Craig im wahren Leben immer und immer wieder als Weichei outet, jetzt geht es für 007 offenbar auch im neuen Film "Casino Royal" munter so weiter. Der Agent mit der Lizenz zum Töten soll Ford Mondeo fahren!

Imagemäßig ein Absturz, wie man ihn sich größer kaum vorstellen kann. Nichts gegen Ford, aber das Image, edle Agenten-Autos zu bauen, hat die Marke nicht. Fehlt noch, dass 007 mit Hut im Auto sitzt!

Als Haupt-Bond-Auto bekommt natürlich auch Daniel Craig einen Aston Martin (der sogar ihm eine gehörige Portion Sex-Appeal verschafft). Und den Auto-Erotik-Appeal hat er nötig, wie seine Erlebnisse der letzten Wochen zeigen:

Die Schande begann schon im vergangenen Herbst, als dem 37-Jährigen bei seiner ersten Pressekonferenz als neuer 007 nicht eine originelle Antwort einfallen wollte. „Oberpeinlich“ fanden Londoner Blätter damals auch, dass der Superagent Ihrer Majestät bei seiner Anfahrt zum Pressetermin im Marineboot eine Schwimmweste trug.

Eins auf die Mütze für Bond
Das Image des Weicheis wird Mister Craig seitdem nicht los. Zu allem Unglück schlug ihm zu Beginn der Dreharbeiten für „Casino Royale" ein Film-Schurke bei der ersten Prügelszene zwei Zähne aus. Er sei den Tränen nahe gewesen, wollten Augenzeugen beobachtet haben. Dem Supertypen wurde für weitere riskante Szenen ein Gebiss-Schutz verordnet.

Selbst Pierce konnte sie nicht halten...
„Nun seid mal nicht unfair“ rief Ex-Agent Pierce Brosnan schon vor Wochen dazwischen, als die Bond-Häme im Internet und in den Klatschspalten überquoll. Verärgerte Fans, die sich mangels „Lizenz zum Töten“ seit neuestem fleißig im Rufmord üben, fordern aber jetzt in E-Mails, Chatforen und auf Internetseiten schonungslos dazu auf, „Casino Royale“ zu boykottieren. Die Produzenten sollten die Notbremse ziehen und Craig durch einen „wirklichen Bond-Typen“ ersetzen, verlangt die (vielleicht doch etwas unfaire?) Fangruppe von CraigNotBond.com. Die Produktionsfirma EON kommentierte das bislang nicht.

Und zu allem Überfluss auch noch das:
Der Aston Martin musste auf Automatik umgerüstet werden, weil der Neo-Bond mit dem Schaltgetriebe nicht umgehen kann. Gut, dass auch Ford Automatikgetriebe baut...

Zugegeben,
es ist ein bisschen gemein, 007 im aktuellen Modell des Ford Mondeo zu zeigen, schließlich wid er sicher das neuen Modell fahren, das 2007 auf den Markt kommen soll. Und das sieht ersten Grafiken zufolge, gar nicht bieder aus. Aber man wird ja noch ein bisschen lästern dürfen...

Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol