Mo, 25. Juni 2018

1,89 Kilo schwer

06.12.2014 19:53

Größte weiße Trüffel der Welt brachte 50.000 Euro

Die weltweit größte weiße Trüffel ist in New York versteigert worden. Das Riesenexemplar des wertvollen knolligen Schlauchpilzes wog 1,89 Kilogramm, als es bei Sotheby's am Samstag für 61.250 Dollar (knapp 50.000 Euro) unter den Hammer kam. Er gehöre nun einem Gourmet aus Taiwan, teilte das Auktionshaus mit.

Der Edelpilz von der Größe eines American Football war erst Ende vergangener Woche in der italienischen Region Umbrien von einem der führenden Anbieter solcher Gaumenfreuden entdeckt worden.

Die Eigentümerfamilie Balestra will mit dem Erlös mehrere karitative Organisationen unterstützen. Allerdings hatte sich Firmenpatron Federico Balestra mehr erhofft: "Ich habe jedem gesagt, ich will eine Million Dollar", sagte er der Zeitung "New Haven Register".

Der Pilz, der den Angaben zufolge für 300 bis 400 Portionen reichen soll, kam jedoch bei Weitem nicht an den bisherigen Rekorderlös für eine weiße Trüffel heran: Dieser wurde 2010 mit 417.000 Dollar erzielt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.