Mi, 18. Juli 2018

"Büro ohne Ecken"

16.07.2014 10:02

Hillary Clinton deutet in TV-Show Kandidatur an

"Mein Büro sollte möglichst wenige Ecken haben": Mit dieser Aussage in einer Talkshow hat Hillary Clinton nicht nur für Lacher gesorgt, sondern einmal mehr die Spekulationen über ihre mögliche Kandidatur bei der nächsten US-Präsidentschaftswahl gesorgt. Eine Entscheidung darüber hatte die 66-Jährige bisher offen gelassen. Vor der Wahl 2008 war sie Barack Obama in der parteiinternen Vorentscheidung unterlegen.

Eigentlich wollte Clinton am Dienstag in der "Daily Show" von Talkmaster und Komiker Jon Stewart ihr neuestes Buch "Hard Choices" ("Schwere Entscheidungen") vorstellen. Doch der eloquente Moderator unterbrach die Politikerin immer wieder mit den Worten: "Ich glaube für viele zu sprechen, wenn ich sage: 'Das interessiert niemanden.' Wir wollen wissen, ob Sie kandidieren."

"Sie haben meine Erklärung vermasselt"
Clinton reagierte auf die Versuche des Moderators, konkrete Stellungnahmen einzufangen, mit den Worten: "Ich wollte ja eigentlich eine Erklärung abgeben. Aber Sie haben sie vermasselt." Daraufhin meinte Stewart: "Das klingt für mich, als hätten Sie gerade ihre Kandidatur bekannt gegeben."

Offiziell ist zwar nach wie vor nichts, dennoch glauben viele Kommentatoren, dass die Clintons einen erneuten Versuch wagen werden, 2016 wieder in das Weiße Haus einzuziehen. Die Anspielung auf das "Oval Office" dürfte nun Wasser auf ihre Mühlen sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.