Mi, 15. August 2018

Leblos aufgefunden

08.12.2013 17:09

Adventkranz fing Feuer: 95-jährige Seniorin starb

Bei einem Zimmerbrand in einem Wohnhaus auf der Laßnitzhöhe nahe Graz ist in der Nacht auf Sonntag eine 95-jährige Pensionistin ums Leben gekommen. Die betagte Frau dürfte an einer Rauchgasvergiftung gestorben sein.

Die Seniorin war am Sonntag gegen 7.30 Uhr von ihrer Pflegehelferin leblos aufgefunden worden. Wie die Ermittlungen der Brandsachverständigen ergaben, war der Brand im Schlafzimmer der 95-jährigen Hausbesitzerin offenbar von einem Adventkranz ausgegangen. Der nächtliche Brand in dem Wohnhaus war dann infolge Sauerstoffmangels von selbst erloschen.

Weder die Pflegehelferin, noch der Sohn der Besitzerin, die beide in anderen Räumen schliefen, hatten etwas von dem Feuer bemerkt. Wie es von einem ermittelnden Beamten des Landeskriminalamtes hieß, sei von einem Unfall auszugehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.