Soll leihweise kommen

Red Bull Salzburg will diesen Leipzig-Spieler

Salzburg
21.06.2024 22:00

Salzburg wird langsam aber sicher am Transfermarkt aktiv! Der Vizemeister sucht nach einem weiteren Torhüter neben ÖFB-Goalie Alexander Schlager und will RB Leipzigs Janis Blaswich an die Salzach lotsen. Indes gibt es im Betreuerstab der Bullen die nächste Überraschung. 

Ein Transfer eines Spielers von Red Bull Salzburg zu RB Leipzig steht fast auf der Jahresordnung. Diesmal scheinen die Bullen ausnahmsweise aber den Spieß umzudrehen. Denn bei der Suche nach einem zweiten Tormann neben Alexander Schlager stöbern die Bullen ausgerechnet beim Schwesterklub aus Sachsen. Wie die „Krone“ erfahren hat, ist Janis Blaswich heißester Kandidat für einen leihweisen Transfer zum österreichischen Vizemeister.

Der 33-jährige Deutsche absolvierte bisher 64 Partien für den deutschen Tabellenvierten der abgelaufenen Saison. Weil die Leipziger im Tor aber auf den Ex-Salzburger Peter Gulacsi setzen, darf Blaswich, dessen Vertrag noch bis Sommer 2026 gültig ist, gehen. 

Blaswich stand in der abgelaufenen Saison 27-Mal für Leipzig zwischen den Pfosten.  (Bild: GEPA/GEPA pictures)
Blaswich stand in der abgelaufenen Saison 27-Mal für Leipzig zwischen den Pfosten. 

Kehrtwende um Ilsanker-Nachfolge
Sollte sich der Schlussmann den Mozartstädtern anschließen, bekommt er es mit zwei neuen Tormanntrainern zu tun. Auch auf dieser Position im Betreuerstab bleibt unter dem neuen Trainer Pepijn Lijnders fast kein Stein auf dem anderen. Denn entgegen früheren offiziellen Ankündigungen des Vereins tritt Sebastian Baumgartner doch nicht die Nachfolge von Urgestein Herbert Ilsanker an. Während Zweitgenannter im Scouting-Bereich der Bullen weiterarbeiten wird, ist Baumgartners Zukunft offen.

Dafür verpflichteten die Mozartstädter Pedro Felipe da Silva Pereira. Der 38-jährige Portugiese war zuletzt beim katarischen Klub Al-Sadd tätig und übernimmt gemeinsam mit Eddie Gustafsson. Wie berichtet feiert die schwedische Vereinslegende, die bisher in der Red Bull Akademie tätig war, damit ein Comeback beim ehemaligen Serienmeister, der am Freitag mit den Leistungstests begann. Das bestehende Spielanalyse-Team wird durch Christoph Kappel verstärkt.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele