Newsletter abonnieren

Gewinnen Sie den neuen Schaumwein „spusecco“

Kulinarik
13.06.2024 10:10

2015 stieg spusu als Newcomer in den heimischen Mobilfunkmarkt ein. In kurzer Zeit machte sich das Weinviertler Unternehmen, hinter dem die Familie Pichler steht, einen Namen und feierte zuletzt das stärkste Quartal in der Unternehmensgeschichte. Auch mit Weinen geht spusu heute preisgekrönte Wege. Unsere „Krone kocht“-Abonnenten haben die Chance, den neuen Schaumwein namens „spusecco“ zu gewinnen. Wie Sie mitmachen können, erfahren Sie hier. 

„Besser leben mit spusu“ – unter diesem Motto sowie mit viel Leidenschaft und Tatendrang entstand der spusu-Wein. Hinter dem edlen Tropfen stehen Andrea Pichler als Geschäftsführerin, Veronika Pichler als Kellermeisterin und Franz Pichler als Controller sowie Visionär.

Zusammen ziehen sie mit Kübeln und Rebscheren durch die hügeligen Weinberge des Weinviertels. Sie greifen nach den Reben, prüfen die Trauben genau und entscheiden sorgfältig, welche Reben in den Kübel kommen und welche nicht. Das Trio strebt nach höchster Qualität. Eine Bio-Zertifizierung ist da selbstverständlich. Ebenso wie optimale Bedingungen im Weinbaugebiet. Warme Sommer, kalte Winter, große Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht verleihen den Trauben einzigartige Aromen und eine besondere Frische. Wasserspeichernde, kalkreiche Böden sorgen für nuancierte Vielfalt und Tiefe, die alle in der Flasche eingefangen werden.

Zurück zu den Wurzeln
Bereits unsere Vorfahren waren Winzer. Somit kehrten wir zu unseren Wurzeln zurück und haben es uns als ambitionierte Weingenießer und kritische Weinverkoster zum Ziel gesetzt, einen Qualitätswein in die Flasche zu bringen, der am Gaumen begeistert und im Abgang Geheimnisse offenbart“, erläutert Andrea Pichler.

Andrea Pichler: „Man sollte das Leben jeden Tag feiern – am besten mit einem guten Glas Wein!“ (Bild: spusu)
Andrea Pichler: „Man sollte das Leben jeden Tag feiern – am besten mit einem guten Glas Wein!“

Als Weinbotschafter hat sie Harry Prünster gewonnen. Im Mai 2023 wurde der erste Jahrgang mit drei Weinen präsentiert: „the first”, ein raffinierter Gemischter Satz, „the green”, der lebhafte Grüne Veltliner und „the fusion”, die kraftvolle Mischung aus Merlot und Zweigelt. Mittlerweile konnte die spusu-Weinkollektion schon eine Vielzahl an bedeutenden Auszeichnungen gewinnen. Sowohl namhafte Magazine wie „Falstaff“ und „A la carte“, als auch anerkannte Weinkritiker wie „wein.plus“ ehrten sie mit Bestnoten.

Austro-Weine räumen in London ab
Ein besonderes Highlight spielte sich kürzlich bei den „Global Wine Masters“ des renommierten Fachmagazins „The Drinks Business“ in London ab. Insgesamt 245 Weine aus 14 Ländern wurden bei einer Blindverkostung beurteilt, wobei Bronze, Silber, Gold und die höchste Auszeichnung, Master, vergeben wurden. Während der spusu-Rotwein „the fusion“ Bronze einfahren konnte, stellte der Weißwein „the first“ den Mitbewerb in den Schatten und gewann den heiß begehrten Master - begleitet durch die folgenden Worte der Jury: „Ein hervorragendes Exemplar seiner Art, das eine tadellose Weinherstellung zeigt. Dieser Wein besticht durch seine wunderbare Textur, seine perfekte Ausgewogenheit und sein breites Spektrum an köstlichen und anhaltenden Aromen.“

(Bild: spusu)
Zitat Icon

„Die jüngsten Anerkennungen bestärken uns in unserem Bestreben, hochwertige Weine anzubieten. Wir möchten kein Massenprodukt schaffen, sondern exquisit sowie exklusiv bleiben. Unsere Weine sind in den spusu-Shops, im eigenen Online-Shop, sowie in der gehobenen Gastronomie hierzulande, etwa beim Pfarrwirt in Wien-Döbling, in der Sky Bar der Wiener Innenstadt sowie im Turm Restaurant im Donauturm erhältlich“

(Bild: spusu)

Andrea Pichler

Sortimentserweiterung und eigene Weinkellerei
Bisher wurden die spusu-Weine im Keller des renommierten Weinguts Faber-Köchl produziert. Für die Ernte 2025 wird die eigene Anbaufläche im niederösterreichischen Kettlasbrunn von acht auf zwölf Hektar erweitert und vor Ort eine eigene Weinkellerei errichtet.

Nachdem der spusu-Wein so großen Anklang findet, wird auch das Sortiment laufend erweitert: Heuer wird der erfolgsgekrönte gemischte Satz „the first“ fortgeführt, während kürzlich auch ein Welschriesling, ein Weißburgunder und ein neuer Schaumwein namens „spusecco“ präsentiert wurden. Weitere Sorten, an die die Familie Pichler sehr hohe Erwartungen hegt, liegen aktuell im Barriquefass und da sie bis zu 14 Monate reifen, sind sie frühestens Ende des Jahres abfüllbereit.

(Bild: Krone KREATIV/stock.adobe.com; spusu,)

Damit sich unsere „Krone“-LeserInnen selbst vom exquisiten Geschmack der spusu-Weine überzeugen können, verlosen wir unter unseren Abonnenten des „Krone kocht“-Newsletters 1 x 6 Flaschen „spusecco“.

Sie möchten sich diese Chance nicht entgehen lassen? Melden Sie sich einfach für unseren „Krone kocht“-Newsletter an und mit etwas Glück erwartet Sie schon bald ein toller Gewinn! Teilnahmeschluss ist der 27. Juni 2024, die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading



Kostenlose Spiele