„Vorturner der Nation“

Fitness-Philipp: Sein erster Auftritt nach ORF-Aus

Adabei Österreich
22.04.2024 20:00

Philipp Jelinek, „Vorturner der Nation“, machte zuletzt von sich hören, als ihn der ORF nach einer Chat-Affäre vor die Türe setzte. Danach wurde es ruhig um den Moderator und Entertainer. Bis jetzt. Denn bei einer Charity-Veranstaltung tauchte er nun auf und die „Krone“ befragte ihn zur Lage der „Fitness-Nation“ ...

Nach dem Rauswurf beim ORF ist es zuletzt tatsächlich ein bisserl still um den „Vorturner der Nation“ Philipp Jelinek geworden. Allerdings nur bis jetzt! 

Gerne unter Menschen
Der 56-jährige Moderator und Entertainer, der schon bald bei ServusTV in Aktion treten soll, ist umtriebig. Und wie. „Ich habe auch heuer wieder das Vespatreffen in Klosterneuburg bei Wien moderiert – das war schon zum insgesamt vierten Mal“, sagt er uns. „Das ist eine Charity für Menschen mit besonderen Bedürfnissen, da bin ich sofort dabei. Und überhaupt, ich bin ja gerne unter Menschen.“

Nach dem großen Medien-Getöse war Philipp Jelinek zuletzt abgetaucht. (Bild: studioDG/stock.adobe.com, ORF, Krone KREATIV)
Nach dem großen Medien-Getöse war Philipp Jelinek zuletzt abgetaucht.
Erster öffentlicher Auftritt nach ORF-Aus: Philipp Jelinek moderierte bei einem Charity-Vespatreffen in Klosterneuburg bei Wien. Im Bild zu sehen ist er mit Pater Ambros Boyd. Der Geistliche gab den Anwesenden und ihren Fahrzeugen den Segen von oben. (Bild: zVg)
Erster öffentlicher Auftritt nach ORF-Aus: Philipp Jelinek moderierte bei einem Charity-Vespatreffen in Klosterneuburg bei Wien. Im Bild zu sehen ist er mit Pater Ambros Boyd. Der Geistliche gab den Anwesenden und ihren Fahrzeugen den Segen von oben.

Fans warten auf ihn
Keinerlei Verbalattacken gegen ihn? „Aber geh, keine einzige Anfeindung. Alle haben mich freundlich begrüßt und gesagt: ,Wahnsinn, was jetzt mit dir passiert!‘“

„Viele sind auch direkt auf mich zugekommen und haben gesagt: ,Wir warten auf dich, Philipp!‘“ Wie es nun endgültig zu sein scheint, dürften sich die fitten Philipp-Fans auch nicht mehr allzu lange gedulden müssen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele