Vorsicht in Adventzeit

Zahl der Alko-Unfälle 2023 weiter gestiegen

Salzburg
24.11.2023 17:00

107 Unfälle passierten heuer in Salzburg unter Alkoholeinfluss: Das sind mehr als im Vergleichsjahr 2019. Der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) mahnt zu besonderer Vorsicht in der startenden Christkindlmarktzeit, bei der auch der ein oder andere Punsch getrunken wird. 

132 Verletzte und vier Todesopfer - das ist die schreckliche Bilanz der Alko-Unfälle im Land Salzburg im ersten Halbjahr 2023. Damit liegen die Unfallopfer heuer über denen der vergangenen Jahre. Zudem gibt es mehr Verletzte (plus 15 Prozent).

Zwischen den Salzburger Bezirken gibt es beim Anteil der Alko-Unfälle große Unterschiede, wie die VCÖ-Analyse zeigt. Im Vorjahr war der Anteil im Bezirk Tamsweg mit 13,9 Prozent am höchsten und im Bezirk Salzburg-Umgebung mit acht Prozent am niedrigsten.

Besonders in der Vorweihnachtszeit warnt der VCÖ vor einer Überschätzung der eigenen Fähigkeiten hinter dem Lenkrad. Weil die Getränke auf den Märkten oft sehr süß sind, unterschätzten viele den Alkoholgehalt. Das Auto solle besser einmal öfter stehen gelassen werden, empfiehlt der Verkehrsclub. Mit Öffis und Taxis kommen die Besucher auch nachhause.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele