Fonds-Spekulationen

Bitcoin erreicht dank Blackrock Jahreshoch

Web
06.07.2023 15:03

Der Kurs der Digitalwährung Bitcoin ist durch weitere Spekulationen über die mögliche Zulassung von börsengehandelten Bitcoin-Fonds auf den höchsten Stand seit einem Jahr gestiegen. Der Kurs der ältesten und nach Marktwert größten Kryptoanlage legte am späten Donnerstagvormittag zeitweise bis auf über 31.500 Dollar (28.955 Euro) zu. Dies ist der höchste Stand seit Juni 2022.

Seit Mitte Juni hielt sich der Kurs des Bitcoins vergleichsweise stabil in der Nähe von 30.000 Dollar, nachdem die Kryptowährung zu Beginn des Jahres weniger als 18.000 Dollar gekostet hatte. In den vergangenen Wochen wurde die Digitalwährung durch das wachsende Interesse großer Investoren gestützt.

Marktbeobachter erklärten den Kursanstieg mit der Hoffnung auf die Zulassung eines börsengehandelten Bitcoin-Fonds durch den Vermögensverwalter Blackrock, einem wichtigen Akteur aus der traditionellen Finanzbranche. Zuletzt war bekanntgeworden, dass Blackrock weitere Details zum Antrag für die Zulassung eines Bitcoin-Fonds bei der US-Börsenaufsicht eingereicht hat.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele