Bodensanierung wackelt

Tickende Teer-Bombe bringt neue Remise in Gefahr

Steiermark
28.06.2023 07:00

Die Stadt Graz will die Verunreinigung in Steyrergasse nicht zur Gänze beseitigen - schlicht aus Kostengründen. Weil sich das Bauprojekt zudem bereits in die Länge zieht, droht das beauftragte Umweltunternehmen nun, die Altlasten-Sanierung überhaupt abzusagen!

Auf dem Areal der Grazer Bim-Remise schlummert eine schmutzige Altlast. Wie die „Krone“ enthüllt hat, soll die Verunreinigung im Zuge des geplanten Umbaus der Straßenbahn-„Garage“ allerdings nur zum Teil entfernt werden. Doch jetzt droht das ganze Projekt zu platzen - mit weitreichenden Folgen für die Umwelt und den öffentlichen Verkehr in Graz!

Das Erdreich unter der Steyrergasse ist mit Teer und Teeröl kontaminiert, eine Umweltsünde aus der Zeit bis 1945, als an der Stelle der Remise noch das Gaswerk Jakomini stand. Der Teer hat sich laut Umweltexperten bis zum Grundwasser in 20 Meter Tiefe ausgebreitet. Beseitigt werden soll die Verschmutzung aber nur bis zu einer Tiefe von 10 Metern - wenn überhaupt.

Umwelt-Unternehmen stellt Graz Ultimatum
Denn wie die „Krone“ in der Bundeshauptstadt erfahren hat, hat die Balsa - das ist jenes Unternehmen, das Altlasten im Auftrag des Umweltbundesamtes saniert - der Stadt Graz jetzt ein Ultimatum gestellt. Man droht damit, die Boden-Sanierung überhaupt abzublasen. Hintergrund: Seit zwei Jahren zieht sich das Remise-Bauvorhaben hin, weil die zuständige grüne Vizebürgermeisterin Judith Schwentner das Projekt nach der Gemeinderatswahl gestoppt hat, um ein Windrad und einen Garten auf dem Dach einplanen zu lassen. Im Übrigen einer der Gründe, warum es zu einer Kostensteigerung von 150 auf 230 Millionen Euro kam.

Sollte die Balsa tatsächlich Ernst machen, wäre der ganze Umbau in Gefahr - und damit auch die für 2025 geplante Inbetriebnahme der neuen, längeren Straßenbahnen. Die bestehende Remise ist für diese bekanntlich zu klein . . . 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Steiermark



Kostenlose Spiele