Katias Kolumne

Wird mit Babler der linkslinke Traum wahr?

Kolumnen
14.06.2023 12:00

Ein frisches Team und unverbrauchte Gesichter: Bei der SPÖ ist mit Babler alles neu. Ob damit der linkslinke Traum einer Rot-Grün-NEOS-Koalition in Erfüllung gehen kann? Es wird schwer, aber ausgeschlossen ist es nicht …

Eine neue Spitze soll die komatöse SPÖ wiederbeleben. Bisher für den politischen Durchschnittskonsumenten unbekannte Namen besetzen nun die Klubführung, die Bundesgeschäftsführung und die Kommunikationsabteilung. Sie müssen jetzt liefern - bis zur nächsten Nationalratswahl ist es nicht mehr weit.

Das neue Team Babler (Bild: HELMUT FOHRINGER/APA)
Das neue Team Babler

Träumen darf man noch
Dann soll - wenn es nach Babler geht - der linkslinke Traum Wirklichkeit werden. Mit einer bisher im Bund noch nie dagewesenen Koalition mit Grün und NEOS wäre Kickl verhindert, die laut ihnen derzeit „nicht koalitionsfähige“ ÖVP ausgebremst und fünf Jahre Linksruck in diesem Land gesichert. Wenn das passiert - was wäre das nicht für ein Erfolg für alle Lefties! Wenn das Wörtchen wenn nicht wäre …

Die FPÖ unter Kickl ist nach wie vor auf der Überholspur. (Bild: AFP)
Die FPÖ unter Kickl ist nach wie vor auf der Überholspur.

Was das Problem der Linken ist
Denn so einfach ist das nur leider nicht. Das Wählerpotential ist begrenzt, die linke Reichshälfte mit einem Parteiangebot von Grün, NEOS, KPÖ, einer möglicherweise antretenden Bierpartei und eben der SPÖ stark zerspragelt. Eine linke Dreierkoalition ist deswegen schon bei optimalen Bedingungen sehr schwer zu erreichen. Die von vielen Linken herbeigesehnte Dirndlvariante käme nur auf schwache 43 Prozent, eine rechte Blau-Schwarze Regierung hätte einen Partner weniger und 4 Prozent mehr.

Kann Rot-Grün-NEOS kommen? (Bild: www.neumayr.cc)
Kann Rot-Grün-NEOS kommen?

Babler wird keinen einzigen FPÖ-Wähler ansprechen
Deswegen müsste die SPÖ Wechselwähler von rechts zu sich herüberlocken. Was unter einem migrationskritischen Hans Peter Doskozil vielleicht sogar gegangen wäre, ist mit dem Doch-Doch-Nicht-Marxisten Andreas Babler denkunmöglich! Wenn er nach der nächsten Wahl regieren will, muss er sich also etwas anderes einfallen lassen …

Babler hat sich gegen Doskozil durchgesetzt. (Bild: SEPA.Media | Martin Juen)
Babler hat sich gegen Doskozil durchgesetzt.

Was auch für Linke gilt
Diese rein rechnerischen Überlegungen werden wohl auch der Grund sein, warum der rote Neo-Chef zuletzt zurückruderte und sein „Nein“ zu einer Koalition mit der ÖVP doch wieder etwas relativiert hat, möglicherweise aus einem Anflug von Realitätserkenntnis, weil eine rot-grün-pinke Koalition extrem unwahrscheinlich ist. Dazu braucht es aber ein Wunder der Kategorie eines Ibiza-Videos. Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt, wohl auch bei Linken.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele