Polizei attackiert

Zwei Festnahmen nach Meisterfeier von Blau Weiß

Oberösterreich
05.06.2023 12:06

Unrühmliches Ende von einer ausgelassenen Feier: In der Linzer Innenstadt ist es in der Nacht auf Montag zu Ausschreitungen von Fußballfans des FC Blau-Weiß Linz gekommen. Zwei Personen wurden laut Polizei wegen eines tätlichen Angriffs gegen Polizisten festgenommen. Auch Pfefferspray war im Einsatz.

Nach der offiziellen Meisterfeier am Rasen wollten zahlreiche Anhänger auch noch in der Linzer Innenstadt weiterfeiern. Zwischen 50 und 70 Fans machten sich demnach mit dem Bus auf dem Weg nach Linz. Schon im Bus sollen die Feierwütigen randaliert haben. Und auch auf der Landstraße schwappten die Emotionen offenbar über. Rund 60 Polizisten waren im Einsatz.

Laut der Exekutive wurden einige der Beamten auch mit Glasflaschen attackiert. Zwei Anhänger mussten unter Einsatz von Pfefferspray wegen tätlicher Angriffe auf die Polizisten festgenommen werden.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele