So, 19. August 2018

Bis zu 27 Grad

30.09.2011 18:16

Das Wochenende bringt sogar noch einmal Badewetter

Ein traumhaftes Herbstwochenende steht vor der Tür. Die Experten der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik prognostizieren sonniges und äußerst mildes Wetter. Am Samstag sollen die Temperaturen auf bis zu 27 Grad klettern - womit sogar noch ein Badeausflug in Erwägung gezogen werden kann.

Am Samstag strahlt die Sonne meist von einem nahezu wolkenlosen Himmel, nur stellenweise hält sich für ein paar Stunden Nebel oder Hochnebel. Der Wind kommt schwach aus unterschiedlichen Richtungen, in Oberösterreich bläst entlang der Donau vorübergehend mäßiger Ostwind. Die Frühtemperaturen liegen bei fünf bis 13, die Tageshöchstwerte bei 21 bis 27 Grad.

Anhaltender Hochdruckeinfluss prägt den Sonntag: Einzelne Nebelfelder lichten sich meist rasch, nur vereinzelt halten sie sich zäh bis über Mittag. Danach ist es verbreitet sonnig und schwach windig. Die Frühtemperaturen sollten zwischen vier und 14 Grad, die Tageshöchsttemperaturen bei 19 bis 26 Grad liegen.

Fast unverändert ist die Situation am Montag: Nach Auflösung der Nebelfelder überwiegt freundliches und weiterhin mildes Herbstwetter. Die Frühtemperaturen liegen bei fünf bis 13 Grad, die Tageshöchstwerte bei 19 bis 25 Grad.

Erst am Dienstag wird der Hochdruckeinfluss allmählich schwächer. Die meisten Wolken bleiben aber harmlos, immer wieder scheint die Sonne. Bei schwachem Wind erreichen die Frühtemperaturen fünf bis 13 Grad, am Tag klettert die Quecksilbersäule noch einmal maximal auf 20 bis 26 Grad.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.