Auto voller Holz

Stoßstange hing runter: Polizei stoppt Alko-Lenker

Oberösterreich
22.02.2023 12:29

Die Stoßstange hin runter, das Auto war voller Holzscheiter und ein Sommerreifen ohne Profil war auch montiert: eine Zivilstreife erwischte in Wels einen jungen Alko-Lenker.

Am Dienstag um 23.50 Uhr konnte von einer Zivilstreife ein auf die Innviertler Bundesstraße B137 einbiegender PKW in Wels wahrgenommen werden, der eine herabhängende, hintere Stoßstange aufwies. Nach einem kurzen Versuch, sich der Kontrolle zu entziehen, konnte der 20-jährige Lenker aus dem Bezirk Kirchdorf angehalten und kontrolliert werden.

Mehrere übertretungen
Die Polizisten stellten mehrere Übertretungen fest: eine Alkoholbeeinträchtigung des Lenkers von 0,98 Promille, die Verwendung eines Reifen mit Sommerprofil, die Ladung von ungesicherten Holzscheitern im gesamten Fahrzeugraum und die Gefährdung der Verkehrssicherheit durch die hintere Stoßstange.

Führerschein abgenommen
Der Führerschein, die Fahrzeugschlüssel und die Kennzeichentafeln wurden abgenommen und die Weiterfahrt wurde untersagt. Anzeigen werden erstattet.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele