Neue WLAN-Frequenzen

2 Jahre nach Deutschland: Wi-Fi 6E startet bei uns

Elektronik
10.02.2023 14:30

In Österreich wird laut einem Medienbericht bald der WLAN-Standard „WiFi 6E“ zulässig sein, der kompatiblen Geräten den Zugang zum 6-Gigahertz-Spektrum ermöglicht und damit das Surfen im Internet schneller macht.

In Deutschland wurde die Nutzung der Frequenzen Mitte 2021 genehmigt, zahlreiche kompatible Router und Endgeräte sind seither erschienen. Wie das IT-Magazin „futurezone.at“ berichtet, harrt der neue Standard in Österreich aber immer noch seiner Genehmigung. Aus dem Staatssekretariat für Digitalisierung hieß es dazu, dass die Freigabe nun innerhalb der nächsten vier Wochen erfolgen soll.

Laut Ministerium EU-Genehmigungen ausständig
Ermöglicht wird die Verbindung mit dem schnelleren WLAN über eine Novelle der Frequenznutzungsverordnung, die sich in der Finalisierungsphase befindet. Zuletzt waren dazu noch entsprechende Genehmigungen auf europäischer Ebene ausständig, Ende Februar bis Anfang März werde es aber soweit sein, hieß es am Freitag aus dem Büro von Digitalisierungsstaatssekretär Florian Tursky (ÖVP).

„Durch die Frequenznutzungsverordnung kommt der neuen Wifi-Standard 6e nach Österreich. Mit dem neuen 6 GHz-Frequenzband durch Wifi 6e wird eine höhere Menge an Datenverkehr unterstützt und Interferenzen vermieden, was zu einer schnelleren und besseren Verbindung zu den Geräten und weniger Störungen führt“, kommentierte Tursky die Technik des WLAN-Standards.

An der Verfügbarkeit von WiFi 6E mangelt es nicht, da am Markt schon unzählige Geräte angeboten werden, die den WLAN-Standard unterstützen. Für die Konsumenten dürfte der Betrieb aber teilweise nicht sofort nach der Kundmachung möglich sein, sondern erst nach einer Freischaltung durch die Hersteller bzw. nach entsprechenden Software-Updates.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele