24.11.2022 15:18 |

„Gives Putin wings“

Aktivisten demonstrierten vor Red-Bull-Zentrale

Vor der Red-Bull-Zentrale in Fuschl (Salzburg) protestierten am Donnerstag Aktivisten mit einem großen Transparent mit der Aufschrift „Red Bull gives Putin wings“ (Anm: „Red Bull verleiht Putin Flügel“).

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Gruppe, die sich Ukraine Solidarity Project nennt, will damit auf die Geschäftsaktivitäten des Getränkeriesen in Russland hinweisen. Das Plakat zeigt den russischen Präsidenten mit nacktem Oberkörper auf dem springenden Red-Bull-Stier.

Dorn im Auge der Aktivisten: Während andere internationale Konzerne wie McDonald‘s und Coca-Cola ihre Geschäfte in Russland eingestellt haben, verkauft Red Bull seine Getränke weiterhin „in Putins Diktatur“.

Im Rahmen ihres Protests richteten sich die Aktivisten auch in einem offenen Brief an Mark Mateschitz, den Sohn des verstorbenen Dietrich Mateschitz.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung