11.03.2005 13:46 |

Pikanter Job

Postlerin weigert sich, Nudisten Briefe zu bringen

Keine Post für Nackte: Die 30 Dauerbewohner des Nudistencamps "Spielplatz" in der Nähe des englischen St. Albans in der Grafschaft Hertfordshire haben ihre Post zeitweise selbst abholen müssen. Wie der "Daily Mirror" am Freitag berichtete, hatte sich die zuständige Briefträgerin geweigert, Briefe auszuliefern, nachdem sie eines Morgens um 08.00 Uhr von einem Campbewohner begrüßt worden war - im Adamskostüm.

"Nicht jeder will so früh schon Nackte sehen", sagte ein Sprecher der englischen Post.

Nudisten beleidigt
Als "Schlag ins Gesicht" bezeichneten die Nudisten die Weigerung. "Bloß weil wir nackt herumlaufen, begehen wir noch kein Verbrechen", sagte ein empörter "Spielplatz"-Bewohner der Zeitung. Die englische Post hat mittlerweile einen anderen Briefträger für den pikanten Job gefunden.

Der "Spielplatz" wurde 1929 gegründet und ist das älteste Nudistencamp in Großbritannien.

Freitag, 25. Juni 2021
Wetter Symbol