Krone Plus Logo

Erwin Steinhauer:

„Veränderung mitmachen oder aufs Sterben warten“

Vorarlberg
19.09.2022 11:00

Schauspieler und Publikumsliebling Erwin Steinhauer spricht im „Krone“-Interview über die problematische Machtstellung des ORF, warum deshalb die Filmindustrie in Österreich leidet und über das - für ihn weniger problematische - Altern. Außerdem verrät er, was es mit „Karpf mit Bu und Brö“ auf sich hat. 

Krone: Der Name Erwin Steinhauer steht bei vielen für etwas Ur-Österreichisches - und für Qualität. Wo fühlen Sie sich künstlerisch zu Hause oder auch künstlerisch verpflichtet?
Erwin Steinhauer: Ich trage mein Gehirn im Bauch und handle meistens nach meinen Instinkten. Ich habe den Beruf nicht gelernt, konnte mir aber nie etwas anderes vorstellen, als Schauspieler zu werden. Und schon in früher Jugend habe ich wahnsinnig viel Musik gemacht. In meinen Kabarettprogrammen von 1974 bis 1992 war der Musikanteil immer mindestens 50 Prozent. In meiner Theaterzeit, etwa im Burgtheater, im Theater in der Josefstadt, war die Musik eher zweitrangig, aber 2009, durch die enge Freundschaft mit Peter Rosmanith und unseren literarischen Arbeiten an H.C. Artmanns Texten habe ich die Musik endlich zu mir zurückgeholt. Mit meiner Band auf der Bühne zu stehen macht mich glücklicher, als 30 Mal dasselbe Theaterstück zu spielen.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
0° / 5°
stark bewölkt
-0° / 8°
Schneeregen
0° / 7°
Schneeregen
0° / 8°
einzelne Regenschauer



Kostenlose Spiele