Tierrettung rückt an

„Der Vogel lag direkt vor unserer Haustüre“

Salzburg
15.07.2022 15:26

Am Freitagnachmittag eilte ein Salzburger einem abgestürzten Vogel zu Hilfe. Dieser lag verletzt am Boden eines Stiegenhauses in der Landeshauptstadt.

„Das Tier lag direkt vor der Wohnungstüre. Er hat sich nicht mehr gerührt, dann hab ich ihn mitgenommen und die Tierrettung verständigt“, schildert Johannes Gruber. Freitagmittag fand der Salzburger das verletzte Tier im Stiegenhaus. „Der Vogel hat sich zuerst gar nicht mehr gerührt, aber nach einigen Minuten wurde er immer munterer“, sagt Gruber. 

Der Mauersegler konnte gerettet werden. (Bild: Johannes Gruber)
Der Mauersegler konnte gerettet werden.

Gruber übergab den verletzten Vogel den Salzburger Tiersanitätern, die diesen nun in ihrer Dienststelle beobachten werden. „Der Vogel ist ein sogenannter Mauersegler, also eine geschützte Vogelart“, erklärt Tierretter Oswin Mair. Laut ihm hätte das Tier ein Aufschlagtrauma erlitten.

„Das Tier kommt dann weiter in die Vogelauffangstation. Dort wird er wieder aufgepäppelt“, so Mair. 

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Salzburg



Kostenlose Spiele