Keine Freunde

Mickey Rourke: Cruise als Schauspieler irrelevant

Adabei
13.07.2022 16:45

Sie waren beiden bereits in den 80er-Jahren Megastars. Doch Freunde werden Tom Cruise und Mickey Rourke nicht mehr werden. Insbesondere nicht nach dem, was der „The Wrestler“-Star in einem neuen Interview über den „Top Gun“-Helden vom Stapel ließ.

Bei „Piers Morgan Uncensored“ zog der 69-Jährige die schauspielerischen Fähigkeiten seines langjährigen Hollywood-Kollegen durch den Kakao: „Der Typ spielt seit 35 Jahren dieselbe verdammte Rolle. Ich kann das nicht respektieren.“

Der Fakt, dass Cruise mit „Top Gun: Maverick“ die Milliarde-Dollar-Einspiel-Schallgrenze durchbrochen hat, ließ Rourke kalt: „In meiner Welt ist er einfach irrelevant. Geld und Power sind mir egal. Sein Schauspieltalent kann sich einfach nicht mit dem von anderen großen Namen in Hollywood messen.“

Tom Cruise bei der Premiere seines Films „Top Gun: Maverick“ (Bild: APA/AP Photo/Alberto Pezzali)
Tom Cruise bei der Premiere seines Films „Top Gun: Maverick“

Auf die Nachfrage, welchen anderen Schauspielern Cruise (60) nicht das Wasser reichen kann, antwortete Rourke: „Wenn ich Al Pacinos Werke, Christopher Walken oder Robert DeNiros frühe Filme sehe, dann sind das Schauspieler, denen ich nacheifere. Oder auch Montgomery Clift und Marlon Brando einst.“

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele