04.07.2022 10:45 |

Jugendlicher verletzt

Moped-Lenker haken ein, Beifahrer landet im UKH

Beim Nebeneinaderfahren verhakten sich die Lenkstangen der beiden Mopeds. Die Lenker stürzten, ein Sozius musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Kurz vor 20 Uhr waren die beiden Mopeds  in der Aignerstraße in der Stadt Salzburg unterwegs. Ein 16-jähriger Mopedlenker aus Grödig und ein 15-jähriger Mopedlenker aus Salzburg fuhren stadtauswärts nebeneinander. Dabei verhakten sich die Lenkstangen ineinander und beide kamen zu Sturz.

Während die zwei Lenker mit Abschürfungen nur leicht verletzt wurden, erlitt ein 15-jähriger Sozius, ebenfalls aus Grödig, Handverletzungen unbestimmten Grades. Der Beifahrer wurde von der Rettung ins UKH gebracht.

Beide Alkotest verliefen negativ. Die Berufsfeuerwehr musste zur Reinigung der durch Motoröl verunreinigten Straße ausrücken.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 14. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)