11.05.2022 05:01 |

„Krone“-Motor-Podcast

Polestar 2: Was kann das Nordstern-Basismodell?

Thors Hammer in den Scheinwerfern macht klar: Der Polestar 2 will Schwede sein. Auch wenn die Marke zum chinesischen Geely-Konzern gehört, ist sie doch ein Volvo-Ableger (okay, mittlerweile auch chinesisch). Gelingt der Spagat zwischen den Kontinenten und kann der Polestar 2 als Basismodell überzeugen? Motorredakteur Stephan Schätzl hat sich hinters Steuer gesetzt, um diese und weitere Fragen im „Krone“-Motor-Podcast zu beantworten.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

170 kW/231 PS leistet der Stromer, und die müssen mehr als zwei Tonnen bewegen. Genug oder lahm?

Holen Sie sich gratis Ihr „Schätzl am Steuer“-Podcast-Abo überall da, wo es Podcasts gibt, und versäumen Sie keine Episode mehr! 

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 17. Mai 2022
Wetter Symbol