07.03.2022 06:00 |

Bärlauch & Karotten

Darauf freuen wir uns im Frühling

Wenn es wieder wärmer wird, ändert sich auch unser Speiseplan. Frische Salate, gesunde Suppen, Kräuter, Gemüse, Erdbeeren und Spargel prägen unsere Speisen. Was in der Frühlingsküche nicht fehlen sollte, erfahren Sie in unseren Trends. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Endlich können wir wieder regionale Gemüsesorten wie Karotten, Salat, Radieschen, bald auch Erdbeeren und Spargel genießen. Diese lassen sich wunderbar zu Suppen oder Salaten verarbeiten und liefern dem Körper obendrein noch, was er nach dem langen Winter braucht. 

Karotten

Karotten sind das beliebteste Gemüse der Österreicherinnen und Österreicher. Ein frischer Karotten-Apfelsaft stärkt die Immunabwehr! 

Entsafter 

Entsafter 

Karottenkuchen ist nicht nur unglaublich saftig und lecker, sondern auch gesund! Das Gemüse steckt voller Vitamin A. Ein tolles Rezept finden Sie in unserer Kulinarik! Auch in den sozialen Netzwerken boomt der sogenannte „Carrot Cake“: 

Karottenkuchen Backmischung 

Karottenkuchen Backmischung 

Marzipan Karotten 

Karottenreibe 

Salat

Ob Kopfsalat, Endivien oder Rucola - ab April können Sie dann auch die ersten Salatsorten ernten. Probieren Sie doch mal Salat im Glas!

Salatschleuder 

Salatschalen mit Löffel 

Radieschen 

Die gesunden Scharfmacher dürfen im Frühling keinesfalls fehlen! Mithilfe eines Zackenschneiders verwandeln Sie Radieschen in optisch anziehende Snacks (auch für Kinder). 

Radieschen Zackenschneider 

Gemüsemesser 

Petersilie 

Petersilie steckt voller Vitamin C und passt als gesundes Küchengewürz in Suppen, Salate oder zu Beilagenkartoffeln.

Kräuterschere 

Schnitt- und Bärlauch

Der Klassiker auf dem Butterbrot: frisch geschnittener Schnittlauch. Er verleiht Eierspeisen oder Saucen das gewisse Etwas. Und auch sein Verwandter, der Bärlauch, darf im Frühjahr nicht fehlen. Er lässt sich hervorragend zu Pestos verarbeiten und passt aufgrund des feinen Geschmacks auch gut zu Fleischgerichten, zur Pasta oder als Brotaufstrich.

Bärlauchöl

Rhabarber 

Ab April hat dann auch endlich wieder Rhabarber Hochsaison - das beliebte Gemüse macht sich wunderbar in Kuchen oder Kompott. Probieren Sie dieses Rezept aus

Erdbeere & Rhabarber: Die besten Rezepte für den Sommer. Kuchen, Torten, Desserts und Getränke

Mehr Produktempfehlungen finden Sie in unserem Vergleichsportal, aktuelle Angebote und Rabatte erhalten Sie in unserem Gutscheinportal.

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

 Promotion
Promotion
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 18. Mai 2022
Wetter Symbol