05.01.2022 11:52 |

Bei Kontrolle erwischt

Inder hatte Hunderte Verwaltungsstrafen offen

Eigentlich wollten die Polizisten bloß eine Lenker- und Fahrzeugkontrolle durchführen, als sie am Dienstag gegen 11.30 Uhr einen 35-jährigen Inder in der Nähe des Pratersterns aufhielten. Was sich dann herausstellte: Der Mann hatte 260 Verwaltungsstrafen offen. Doch zuvor lieferte sich der 35-Jährige noch eine Verfolgungsjagd mit den Beamten. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Als der Inder die Polizisten sah, überquerte er eine Sperrlinie und raste in Richtung Körnergasse. Die Polizei nahm die Verfolgung auf. Schließlich sprang der Mann aus der Fahrerkabine und versteckte sich im Laderaum des eigenen Fahrzeugs. Die Beamten schafften es jedoch, ihn zur Kontrolle aufzuhalten - diese ergab, dass der Lenker keinen gültigen Führerschein besaß und das Auto nicht zum Verkehr zugelassen war.

Zudem waren über 260 Verwaltungsstrafen in der Höhe von 137.000 Euro offen. Darüber hinaus hielt sich der 35-Jährige unrechtmäßig im Bundesgebiet auf. Er wurde festgenommen und mehrfach angezeigt. Das Fahrzeug und ein Pfefferspray, das im Fahrgastraum lag, wurden sichergestellt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 29. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)