27.12.2021 12:55 |

Polizei rückte an

Familie sperrte sich versehentlich in Kirche ein

Der Anruf einer ratlosen Frau erreichte am zweiten Weihnachtsfeiertag die bayrische Polizei. Die Dame war mit ihrem Mann und den zwei erwachsenen Kindern in einer Wallfahrtskirche gewesen. Während sie das Gotteshaus bereits verlassen hatte, schlossen sich die anderen drei Familienmitglieder versehentlich in den heiligen Hallen ein.

Einen nicht alltäglichen Notruf ereilte die Polizeiinspektion Bad Wörishofen (D) am zweiten Weihnachtsfeiertag. Am frühen Nachmittag teilte eine Frau mit, dass ihr Ehemann und die beiden erwachsenen Kinder in der Wallfahrtskirche St. Georg in Kirch-Siebnach eingesperrt seien.

Die Familie hatte einen Ausflug gemacht und dabei die Kirche besichtigt. Während die Ehefrau die Kirche noch verlassen konnte, lösten die anderen drei wohl aus Versehen die Verriegelung der Türe aus. Da sich die Familie nicht mehr anders zu helfen wusste, wählten sie daraufhin den Notruf.

Die Gruppe konnte jedoch noch vor Eintreffen der Beamten durch einen berechtigen Schlüsselträger aus ihrer misslichen Lage befreit werden und im Anschluss den Weg nach Hause antreten.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Jänner 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
0° / 2°
bedeckt
-2° / 3°
stark bewölkt
1° / 3°
bedeckt
-3° / 3°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)