Typisierungsaktion

Wie ein Linzer-Eishockeycrack den Krebs besiegte

Ein kurzer Tupfer an der Wangeninnenseite - das war’s. Vorm Spiel ließen sich gestern die Cracks der Black-Wings und von Gegner Bozen typisieren. Sie wollen dem leukämieerkrankten Paul (3) helfen, der einen Stammzellenspender braucht. Eine tolle Aktion des EHC, der seit heuer selbst einen ehemaligen Krebspatienten hat: Verteidiger Chris Rumble!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der im April 2012 wegen Halsschmerzen, Müdigkeit und eines Ausschlages im Gesicht zum Arzt ging. Wider Erwarten wurden Bluttests gemacht – und bald ereilte ihn der Anruf: „Setzen sie sich nieder.“ „Es haut dich um“, so Rumble. Der, weil sein 22. Geburtstag noch eine Woche entfernt gewesen war, gerade noch ins spezialisierte Seattle Kinderspital kam. Wo auch dank einer Stammzellenspende seiner Schwester die myeloische Leukämie behandelt wurde: eine aggressive Krebsform, die unbehandelt schnell zum Tod führt.

Sechs Monate Chemo
„Sechs Monate giftigste Chemotherapie. Man fühlt sich furchtbar, kann nichts essen. Es zerstört dich.“ Aber die Kids gaben Kraft: „Weil sie nicht wussten, wie es um sie steht, waren sie immer fröhlich. Das hat mir seh geholfen.“ Im Spital initiierte Chris ein Video, auf dem Kids, Pfleger und Ärzte Kelly Clarksons Song performen: „What doesn’t kill you makes you stronger“ – „Was dich nicht umbringt, macht dich stärker!“ Es wurde auf youtube 4,2 Millionen Mal angeklickt!

Chris gelang es so, viele Menschen auf das Thema aufmerksam zu machen. „Die unglaublichsten Kämpfer sind im Spital“, sagt der Mann, der wieder Hockey spielt: „Wenn ich jetzt aufs Eis gehe, ist es mehr als ein Spiel! Ich kann dabei wieder ein normales Leben leben. Der Krebs hat mich gelehrt, die Dinge wertzuschätzen, wie ich es nie für möglich gehalten hätte!“

Typisierungssets für daheim gibt’s gratis unter gebenfuerleben.at.

Oliver Gaisbauer
Oliver Gaisbauer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)