Schlüsseldienste

Unseriöse Firmen: „Wucher-Falle“ beim Aufsperren

Sperrt man sich aus der Wohnung aus, muss rasch Hilfe her. Dabei kann man aber ganz schön draufzahlen. Derzeit melden sich wieder vermehrt Betroffene bei der Arbeiterkammer und berichten von Wucherpreisen und sogar von kaputten Türen. Fazit: Bei der Wahl des Anbieters muss man auch in der Notlage Nerven bewahren.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Nur schnell die volle Windel rausbringen wollte kürzlich Herta W. im Bezirk Gänserndorf, die gerade auf ihr Enkerl aufpasste. Das Kleinkind, knapp zwei Jahre alt, drückte von innen die Tür ins Schloss und war plötzlich ganz allein im Haus eingeschlossen. „In Situationen wie diesen muss es wirklich schnell gehen. Ganz oft wird man dabei dann auch kräftig zur Kasse gebeten“, so Konsumentenschützerin Doris Augustin-Schneider.

Handy-App hilft
Denn die Webauftritte dubioser Anbieter machen immer öfter einen seriösen Eindruck und werden im Internet häufig ganz vorne angezeigt. Von Wucherpreisen bis weit über 1000 Euro, dem Drängen auf ausschließlich Barzahlung bis hin zu Schäden an der Tür ist in den zahlreichen Anfragen bei der AK die Rede. „Bei Nachforschungen stellt sich nicht selten heraus: Einige der Firmen gibt es zwar, aber ohne Gewerbeberechtigung für diese Arbeiten. Andere existieren überhaupt nicht und sind mit dem Geld längst über alle Berge“, so Augustin-Schneider. Günstige Hilfe gibt es aber: Per Handy-App vom Kuratorium für Einbruchschutz und Objektsicherung oder unter der Notfallnummer: 059/0900-5599.

Josef Poyer
Josef Poyer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
1° / 3°
Regen
1° / 4°
bedeckt
-5° / 1°
Schneefall
0° / 2°
Schneeregen
-1° / 2°
Schneeregen