03.12.2021 06:00 |

„Krone“-Kommentar

Lieber Sebastian!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Es war eine schöne, eine interessante, eine lehrreiche, aufregende und spannende Zeit mit Ihn ... ach was, mit Dir. Ein blutjunger Spund, der sich ohne Wenn und Aber der Politik verschreibt und - von Erfolg zu Erfolg eilt.

Ein schwarzes (meine Farbe) Naturtalent. Von keinen Selbstzweifeln geplagt. Ein Umfärber. Der türkise Kurz. Überzeugend & überzeugt. Einer, der argumentiert statt lamentiert. Ein spundiger Ich-pfeif-mir-nix. Ein Drüberfahrer. Ein gnadenloser Überholer.

Ein Sieger. Ein Niki Lauda der Politik. Einer, an dem die Gegner verzweifeln. Eine Mauer, an der sie zerschellen. Ein zweimaliger Bundeskanzler. Ein Wahlsieger in Serie. Aber auch ein „Kurz, der wegmuss“.

Die widerlichste Kampagne gegen einen Spitzenpolitiker in der Geschichte der Zweiten Republik. Erfunden und getragen von hassenden Journalisten, beleidigten Konkurrenten und einer ratlosen Opposition.

Es war eine schöne, eine interessante, eine lehrreiche, aufregende und spannende Zeit mit Dir. Zumal im Land was weiterging. Also türkis was weiterging. Und deshalb das „Kurz muss weg“ quasi zu einem Gebet wurde.

Kurz ist jetzt weg. Du bist weg. Armes Österreich!

Michael Jeannée
Michael Jeannée
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol