27.11.2021 22:00 |

Ski alpin

Für Neumayer heißt es: Zinal statt Lake Louise

Keine Chance auf Weltcupeinsätze: Christopher Neumayer vom SC Radstadt flog vom Überseetraining in den USA heim, startet ab Montag im Europacup. Dort hat der 29-Jährige ein klares Ziel.

Traurig, aber wahr: Der Speed-Weltcupauftakt der Alpinen an diesem Wochenende in Lake Louise geht ohne Salzburger Beteiligung über die Bühne. Nach dem Karriere-Ende von Hannes Reichelt hätte nur noch sein Radstädter Skiclub-Kollege Christopher Neumayer eine Chance gehabt. Der 29-Jährige hatte nach verkorkster Comeback-Saison, die er noch dazu frühzeitig abbrechen musste, aber seinen ÖSV-Kaderstatus verloren.

Keine Weltcup-Qualifikation in Copper Mountain
Trotzdem durfte er das Überseetraining mit der Weltcup-Truppe in Copper Mountain (USA) bestreiten. Von dort ging es für ihn aber nicht weiter nach Kanada, sondern zurück nach Österreich. Wo sich Neumayer nun in Hippach (Tirol) für den Europacup-Auftakt am Montag und Dienstag in Zinal (Sz) vorbereitet – dort warten zwei Super Gs. „Dass es in Copper keine Quali für den Weltcup gab, war hart für mich. Aber ich habe es akzeptiert. Wer weiß, wofür es gut ist“, meinte Neumayer. Der immerhin einen guten Trainingsblock auf US-Schnee absolvieren konnte. „Vor allem so ein Abfahrtstraining wäre bei uns gar nicht möglich gewesen.“

Ein Schritt zurück kann auch eine Chance sein
Ein Schritt zurück kann auch eine Chance sein. „Man kann sich im Europacup über gute Leistungen für den Weltcup aufdrängen“, sieht’s „Neumi“ pragmatisch. Sein Ziel: Top-3-Endplätze in den Disziplinenwertungen in Abfahrt und Super G. Das wäre mit Weltcup-Fixtickets für kommende Saison verbunden. Dann würde sich jede Diskussion erübrigen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)