27.11.2021 21:00 |

Mann (27) verletzt

Fahrerflucht: Polizei sucht nach Radunfall Zeugen

Von einem abbiegenden Pkw auf einer Kreuzung geschnitten wurde ein 27-Jähriger Radfahrer in Innsbruck. Der Mann stürzte und wurde verletzt. Der Pkw mit Kennzeichen aus dem Bezirk Kufstein setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Im Kreuzungsbereich Dorfgasse/Hinterwaldnerstraße in Innsbruck kam es am 22. November um ca. 8.20 Uhr zu einer Begegnung zwischen einem 27-jährigen Radfahrer aus Deutschland und einem derzeit unbekannten PKW (Farbe braun, „KU“ - Kennzeichen).

Sturz nach Vollbremsung 
Nachdem der Pkw-Lenker für den Radfahrer unerwartet in Richtung Westen in die Hinterwalderstraße einbogen war, musste der Radfahrer zur Verhinderung einer Kollision stark abbremsen.

Dabei kam er zu Sturz und wurde unbestimmten Grades verletzt. Der PKW-Lenker setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Zweckdienliche Hinweise zur Ausmittlung des Fahrerflüchtigen werden an die Verkehrsinspektion Innsbruck erbeten.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-4° / 5°
heiter
-6° / 5°
wolkenlos
-4° / 2°
wolkenlos
-6° / 3°
wolkenlos
-5° / 4°
wolkenlos
(Bild: Krone KREATIV)