27.11.2021 09:00 |

Schnee bis in Täler

Der Winter ist nur auf Kurzbesuch in Salzburg

Der Winter ist dieses Wochenende nach Salzburg gekommen – es dürfte aber wohl bei einer Stippvisite bleiben. Schon ab Dienstag wird man sich vielerorts wieder fürs erste von der weißen Pracht verabschieden müssen. Im Verkehr sorgte der Wetterumschwung am Freitag schon für erste – aber überschaubare – Problemstellen.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Dieses Wochenende stattet uns der Winter dem einen kurzen Besuch ab. Bis Montag halten sich im ganzen Land Schneefall und frostige Temperaturen - danach soll das Wetter wieder deutlich milder werden. Während die Stadt Salzburg und der Flachgau am Freitag nur leicht „angezuckert“ wurden, reichte es in den Gebirgsgauen schon teils für eine dichte Schneedecke. Besonders viel Schnee soll in der Nacht auf Montag zusammengekommen - hier könnten auch im nördlichen Bundesland bis zu fünf Zentimeter zusammenkommen.

Die Winterdienste stellen sich auf ein arbeitsreiches Wochenende ein. 12.000 Tonnen Salz, 70 Schneepflüge und 160 Mitarbeiter stehen allein für die Landesstraßen bereit. Dazu kommen noch die Räumdienste der Gemeinden, private Dienstleister und Asfinag.

Schneefall führte zu Verkehrsbehinderungen
Der Wintereinbruch führte auch im Verkehr zu Problemen. Auf der Ennstalstraße (B320) bei Radstadt kam es am Freitagvormittag zu einer Kollision zwischen zwei Lastwagen. Dabei wurde einer der Lenker unbestimmten Grades verletzt.

Die Bundesstraße musste im Zuge der Bergungsarbeiten für eineinhalb Stunden komplett gesperrt werden. Auch auf der Tauernautobahn (A10) kam es für Autofahrer zu Verzögerungen. Im Abschnitt zwischen der Mautstelle St. Michael und dem Katschbergstunnel musste die Fahrbahn in Richtung Salzburg wegen Vereisung gesperrt werden.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)