26.11.2021 11:29 |

Vorsicht, Falle!

AVM warnt vor falschen Fritzbox-Phishing-Mails

Vorsicht, Falle: Der deutsche Netzwerktechnik-Spezialist AVM warnt aktuell vor Phishing-Mails, die sich als Push-Nachrichten seiner Fritzbox-Router tarnen. Im Anhang beigefügt ist ihnen eine Malware.

Die Phishing-Mail stelle den Inhalt einer Fritzbox-Push-Service-E-Mail nach und gebe an, eine Anrufbeantworternachricht als Anhang zu enthalten, warnte AVM. Bei dem Anhang handle es sich jedoch um Schadsoftware. Der Hersteller mahnte, diesen oder Links in solchen E-Mails „auf keinen Fall“ zu öffnen.

Wer den Fritzbox-Push-Service nicht nutze, könne entsprechende Mails ignorieren. Alle anderen sollten zur Verifikation der E-Mail deren Absender mit dem eingerichteten Absender des Push-Services vergleichen und prüfen, ob die in der E-Mail erwähnte Rufnummer einer der in der Fritzbox eingerichteten eigenen Rufnummern entspricht.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol