20.11.2021 18:45 |

Panne nach Update

App-Ausfall sperrte Tesla-Besitzer aus Wagen aus

IT-Probleme beim Elektroauto-Spezialisten Tesla: Das US-Unternehmen kämpfte in der Nacht auf Samstag weltweit mit Problemen mit seiner hauseigenen Smartphone-App. Fahrer, die ihren Wagen mit der App statt mittels Schlüssel aufsperren, wurden aus ihren Fahrzeugen ausgesperrt.

Das berichtet das auf Elektromobilität spezialisierte IT-Magazin „Electrek“: Erste Beschwerden von Tesla-Besitzern in Nordamerika gingen Freitagabend ab 21 Uhr beim Autobauer ein, später meldeten auch Kunden in anderen Erdteilen Probleme mit der App.

Manche Tesla-Fahrer riefen den Pannendienst, andere mussten ihre Pläne für den Abend über den Haufen werfen. Ein Tesla-Fahrer aus Südkorea wandte sich auf Twitter direkt an Firmenchef Elon Musk, der prompt ankündigte, sich die Angelegenheit anzusehen.

Nach einigen Stunden konnte Tesla das Problem beheben. Der Ausfall ereignete sich, kurz nachdem Tesla ein Update für seine Smartphone-App ausgerollt hatte. Wie es zu dem Ausfall kam, hat Tesla nicht bekannt gegeben, ein Zusammenhang mit dem Update erscheint aber möglich.

Bei Tesla-Besitzern, die sich ganz auf das Entsperren ihres Fahrzeugs per Smartphone-App verlassen haben, dürften die Probleme jedenfalls zu einem Umdenken führen. So bequem das Smartphone als Autoschlüssel auch sein mag, mitunter kann es praktisch sein, auch noch einen „richtigen“ Autoschlüssel mitzuführen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Dezember 2021
Wetter Symbol