Nach Landtagssitzung

NÖ: Grünen-Chefin Helga Krismer positiv getestet

Nach der Budgetsitzung im niederösterreichischen Landtag wurde Grünen-Chefin Helga Krismer-Huber nun positiv auf das Coronavirus getestet. Alle Landtagsklubs wurden informiert und ihre Mitarbeiter unterzogen sich PCR-Tests. Die Landtagssdirektion richtet aus: „Es besteht kein besonderer Handlungsbedarf. Unsere Sicherheitskonzepte wirken.“

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Helle Aufregung nach der vergangenen Landtagssitzung im Regierungviertel von St. Pölten. Grünen-Chefin Helga Krismer-Huber lieferte am Freitag einen positiven Corona-Test ab und sorgte so für gehörigen Wirbel bei Parteifreunden und Sitznachbarn. Nach Informationen der „Krone“ dürften aber bereits alle Landtagsklubs informiert worden sein - und die Mitarbeiter von Krismer-Huber unterzogen sich bereits einem entsprechendem PCR-Test. Grünen-Sprecher Michael Pinnow: „Unsere Leute sind ausnahmslos durchgeimpft, es besteht kein Grund zur Sorge.“

Die Landtagsdirektion gab ebenfalls Entwarnung. Krismer-Huber galt immerhin seit Langem als strenge Verfechterin der Schutzmaßnahmen, hielt immer Abstand und trug die Maske sogar auf ihrem Sitzplatz im Plenarsaal. „Aktuell besteht kein Handlungsbedarf. Unsere strengen Sicherheitskonzepte wirken. Wer aber glaubt, einen engen Kontakt mit Kollegin Krismer-Huber gehabt zu haben und sich unwohl fühlt, soll sich rasch testen lassen“, heißt es aus der Landtagsdirektion.

Laut ersten Informationen soll die Politikerin keinen ernsten Verlauf aber eine „gefühlt starke Verkühlung“ aufweisen. Eine langwierige Isolierung dürfte es aber trotzdem geben.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Niederösterreich Wetter
-2° / -0°
Schneefall
-2° / -0°
Schneefall
-1° / 1°
bedeckt
-2° / 0°
bedeckt
-4° / -2°
Schneefall