„Wende-Woche“ begann

Weiter viel Ärger wegen PCR-Tests und Masken

Dilettantisch läuft der Kampf gegen die Pandemie in Niederösterreich: Es gibt immer noch zu wenig PCR-Tests und auch einen Mangel an FFP2-Masken für die Kinder. Gleichzeitig herrschte große Verwirrung um die Vorgaben an Schulen. Übrig bleiben verärgerte Pendler, Eltern, Lehrer, Jugendliche und ältere Menschen.

Das traurige Bild wiederholt sich: Erneut waren die PCR-Gurgeltests trotz der Anti-Hamster-Regeln zu schnell vergriffen. Ein Versagen des Landes, denn wie ein Blick in die Nachbarschaft zeigt: In Wien funktioniert diese Testmöglichkeit seit Monaten reibungslos.

Ärger gab es für Eltern von jüngeren Schulkindern: Während es am Montag lange Zeit hieß, dass Volksschulkinder ab Dienstag mit FFP2-Masken zum Unterricht erscheinen müssen, stellte dann das Bildungsministerium klar, dass weiterhin ein Mund-Nasen-Schutz reicht. Da hatten aber viele Betroffene bereits einen Such-Marathon nach den vielerorts vergriffenen Masken in Kindergröße hinter sich.

Wieder keine PCR-Tests
Gleichzeitig meldeten sich bei der „Krone“ wieder viele Menschen, die in den Supermärkten keine PCR-Tests abholen konnten. Hier wurden eine zusätzliche Produktionsstraße und mehr Lieferungen versprochen. Um die Situation zu entschärfen, werden jetzt sogar Bundesheersoldaten eingesetzt, die gemeinsam mit Spar am Standort in Loosdorf bis zu 15.000 Testpackerln am Tag schnüren. Das Land spricht indes von einem guten Start – räumt aber Schwierigkeiten ein. So waren die Tests am Montag trotz der umstrittenen Vorregistrierung im Internet in 7 von landesweit nur 25 Standorten am Nachmittag ausverkauft.

Bis 10 Uhr 5000 Test-Sets
Am Dienstag wurden dann neuerlich 20.000 Pakete ausgeliefert – bis 10 Uhr wanderten bereits 5000 Sets über den Ladentisch. Zahlreiche Betroffene scheiterten auch am eng berechneten Countdown von 20 Minuten zwischen Online-Reservierung und Abholung. Eine Hürde vor allem für ältere Menschen.

Aber, so versichert man: „Wer an der Kasse mit abgelaufenem Zeitlimit nach einem Testpaket verlangt, wird es auch bekommen“, heißt es. Sofern diese nicht schon ausverkauft sind

Lukas Lusetzky
Lukas Lusetzky
Thomas Lauber
Thomas Lauber
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
1° / 2°
Schneefall
0° / 3°
Schneefall
-0° / 3°
Schneeregen
1° / 5°
leichter Regen
-1° / 2°
Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)