15.11.2021 15:17 |

Viele freie Termine

„Impftage“: Der Andrang hält sich in Grenzen

Eher durchwachsen liest sich die erste Zwischenbilanz der „Vorarlberger Impftage“: Rund 16.000 Impfdosen sind bislang verabreicht worden, der Großteil davon entfiel auf Drittimmunisierungen.

Mit den Impftagen will die Landesregierung eine „Herbstoffensive“ in Sachen Immunisierungen einleiten. Insgesamt 50.000 Impftermine wurden und werden im Zeitraum von 11. bis 21. November landesweit angeboten. Ob diese Marke, die selbstverständlich auch ein Ziel darstellt, erreicht werden kann, ist allerdings mehr als fraglich: In der gesamten vergangenen Woche - also beginnend mit 8. November - sind exakt 16.253 Impfungen verabreicht worden. Der Großteil davon (knapp 10.000) entfiel auf Drittimmunisierungen, in etwa 5000 Personen ließen sich zum ersten Mal piksen - den Rest machten Zweitimpfungen aus.

Man braucht also kein Zukunftsforscher zu sein, um die Prognose zu wagen, dass am Ende der Impftage wohl deutlich weniger als 50.000 Menschen dem Aufruf gefolgt sein werden. Für diese Woche sind noch jede Menge Termine frei, Gesundheitslandesrätin Martina Rüscher (ÖVP) appelliert daher erneut an die Bevölkerung, sich immunisieren zu lassen: „Die Lage ist österreichweit sehr ernst. Wir brauchen nach wie vor insgesamt eine höhere Durchimpfungsrate und wir bitten speziell all jene, deren Immunisierung länger als vier bis sechs Monate zurückliegt, sich rasch die Auffrischung abzuholen, um weiterhin einen erhöhten Schutz zu haben.“

Zitat Icon

Jede Impfung leistet einen Beitrag für den Eigenschutz und in der Pandemiebekämpfung. Und sie trägt dazu bei, die große Belastung, die auf dem medizinischen Personal liegt, zu senken.

Gesundheitslandesrätin Martina Rüscher (ÖVP)

Die Impfquote in Vorarlberg liegt aktuell bei 62,9 Prozent - das ist der drittschlechteste Wert in Österreich, nur in Salzburg und Oberösterreich, wo die Lage zunehmend außer Kontrolle gerät, ist die Impfskepsis noch ausgeprägter.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
1° / 4°
leichter Regen
1° / 4°
einzelne Regenschauer
1° / 6°
leichter Regen
1° / 5°
einzelne Regenschauer
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)