12.11.2021 12:18 |

Kehrtwende

„Volksabstimmung über Impfpflicht dauert zu lange“

Einmal mehr für Schlagzeilen sorgte Freitagfrüh ein Vorstoß des steirischen Landeshauptmanns Hermann Schützenhöfer, der sich eine Volksabstimmung über die Impfpflicht vorstellen konnte. Zu Mittag klang das schon ganz anders. „Eine Volksabstimmung würde zu lange dauern“, so der Steirer. Vielmehr regt er Impfvoraussetzungen für bestimmte Berufsgruppen an.

In einem Artikel des „Standard „(Freitagausgabe) unterstützte Schützenhöfer einen Vorschlag des Grazer Med-Uni-Rektors Hellmut Samonigg: Dieser wünscht sich, dass das Volk über eine mögliche Corona-Impfpflicht befragt wird - er glaubt auch an eine zustimmende Mehrheit. Für Schützenhöfer sei die Volksabstimmung „der letzte Ausweg“, wird er zitiert.

„Da ist die Pandemie schon wieder vorbei“
In einer Stellungnahme Freitagmittag rückt der Landeshauptmann von dieser Idee wieder ab: „Eine Volksabstimmung zur Impfpflicht würde zu lange dauern - da ist die Pandemie schon wieder vorbei. Vielmehr sollten wir uns mit der Frage auseinandersetzen, ob eine sektorale Impfvoraussetzung für Berufsgruppen, die direkt am Menschen arbeiten, wie etwa in der Pflege, im Krankenhaus, in Ordinationen, im Kindergarten oder in der Schule sinnvoll ist.“

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-4° / 2°
leichter Schneefall
-2° / 3°
leichter Schneefall
-5° / 2°
stark bewölkt
0° / 3°
Schneeregen
-2° / 1°
starker Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)