12.11.2021 08:07 |

Brisanter Vorschlag

Schützenhöfer: Volksabstimmung über Impfpflicht?

Im Gegensatz zu anderen Landeshauptleuten - Stichwort Oberösterreich und Salzburg - war Steiermarks Hermann Schützenhöfer stets ein Verfechter strengerer Maßnahmen, auch auf regionaler Ebene. Nun bringt er, gemeinsam mit dem Rektor der Medizinischen Universität Graz, Hellmut Samonigg, eine Volksabstimmung über eine Impfpflicht ins Spiel - wenn auch nur „als letzter Ausweg“.

Es ist fast ein Jahr her: Im Dezember 2020 sprach sich Schützenhöfer öffentlich für eine Impfpflicht aus, um die Corona-Pandemie in den Griff zu bekommen. Damals war noch kein Impfstoff in Österreich verfügbar, kurz nach Weihnachten wurden dann die ersten Dosen verimpft. Es folgte viel Widerspruch und wenig Unterstützung für den Vorschlag. Der steirische Landeshauptmann streifte danach zwar immer wieder am Thema an, formulierte es aber nie mehr so klar.

„Nur der letzte Ausweg“
Angesichts der dramatischen Entwicklung vor allem in den Krankenhäusern wird er aber wieder offensiver. Gegenüber dem „Standard“ meint er, dass über einen Volksentscheid nachgedacht werden muss, sollten auch die neuen Restriktionen samt 2G-Regeln nicht mehr greifen. Schützenhöfer hält aber fest: „Eine Volksabstimmung über eine Impfpflicht wäre nur der letzte Ausweg.“

Deutlich für eine Abstimmung ist der Grazer Med-Uni-Rektor Hellmut Samonigg, der sich bereits vor Wochen im Rahmen einer Pressekonferenz für einen verpflichtenden Stich ausgesprochen hat. „Damit würde endlich Luft aus der Diskussion um eine Impfpflicht genommen werden“, sagt er nun.

„Warum hat die Politik Angst?“
„Ich verstehe nicht, warum die Politik Angst davor hat, in dieser wichtigen Frage das Volk zu befragen. Ich kann das nicht nachvollziehen, warum machen wir das nicht?“, so der Uni-Rektor, der sich sicher ist, dass - bei sensibler Fragestellung - die Mehrheit für ein Ja stimmen würde. Samonigg ist für Ausdauer und klare Positionen bekannt. Als einer der Hauptinitiatoren des „Don‘t smoke“-Volksbegehrens hat er wesentlich zum Zigarettenverbot in der Gastronomie beigetragen.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Dezember 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
2° / 4°
starker Regen
2° / 4°
Regen
4° / 5°
starker Regen
5° / 8°
bedeckt
1° / 2°
Schneeregen
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)