2G-Verordnung

Kein Training mehr für Ungeimpfte

Die neue 2G-Verordnung bringt für den Sport in Niederösterreich gewaltige Änderungen, zieht sich durch sämtliche Sportarten. Auch der Trainingsbetrieb ist davon betroffen. Sonderregelungen gibt es nur für Profisportler und den Nachwuchs ...

Die neue 2G-Verordnung, die gestern in Kraft trat, sorgte nicht nur bei Fußballvereinen sondern auch allen anderen Hobbyathleten diverser Sportarten für Fragezeichen. „Fakt ist, das man als Ungeimpfter nicht mehr das Training besuchen darf“, klärt NÖ-Fußballverbands-Geschäftsführer Heimo Zechmeister auf. „Schon das Betreten der Sportanlage oder Freizeiteinrichtung ist verboten.“ Ausnahme bilden sowohl Kinder unter 15 Jahren, die mittels Schultestungen eine Sondererlaubnis erhalten, als auch der Spitzensport.

Erste Positive in Krems
Bei dem die Luft aber immer dünner wird. So meldete Handball-Meisterligist Krems gestern die ersten beiden Corona-Positiven, im Basketball herrschte bei Wels und BC Vienna trotz 100-prozentiger Impfquote in der gesamten Liga Ausnahmezustand. Spielabsagen sind da nun wieder ab vier Positiven, beim Handball sogar aber drei, möglich. „Wir mussten wieder zu der letztjährigen Regel zurückkehren“, so Basketball-Geschäftsführer Johannes Wiesmann.

Die Angst vor häufigen Spielabsagen geht vor allem bei Sportarten, die im Winter in der Halle ausgetragen werden, um. „Im letzten Jahr gab es einen Fond, der die Vereine entschädigt hat. Eine ähnliche Lösung fordern wir auch für diesen Winter“, so Wiesmann. Ein Treffen der vier größten Ligen Fußball, Eishockey, Handball und Basketball findet heute statt. Natürlich nur zwischen Funktionären mit gültigem 2G-Nachweis.

Harald Dworak
Harald Dworak
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
1° / 2°
Schneefall
0° / 3°
Schneeregen
-1° / 3°
Schneefall
1° / 5°
Schneeregen
-1° / 1°
Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)