Nach „Krone“-Bericht

Binder stoppt Rebellion gegen Masken auf Facebook

Die zweite Landtagspräsidentin Sabine Binder (FPÖ) teilte auf ihrer Facebook-Seite unreflektiert Kritik an Maßnahmen, forderte im Profilbild „Masken weg für alle!“ und outete sich als Fan der Kickl-FPÖ. Nach einem „Krone“-Bericht darüber, ist ihre Seite plötzlich nicht mehr wiederzuerkennen.

Vergangene Woche wollte sich die „Krone“ auf Facebook einen Eindruck von der neuen Zweiten Landtagspräsidentin Sabine Binder machen – und stieß auf ein durchaus rebellisches Auftreten der FPÖ-Politikerin in Sachen Corona-Politik: Binder teilte, wie berichtet, unreflektiert Kritik an Maßnahmen, forderte im Profilbild „Masken weg für alle!“ und outete sich als Fan der Kickl-FPÖ.

Wenige Tage nach dem „Krone“-Bericht sieht die Facebook-Seite der Frau, die seit eineinhalb Wochen das zweithöchste politische Amt im Land ausübt, plötzlich ganz anders aus – und zwar gründlich aufgeräumt: Der „Masken weg“-Banner im Profilbild ist dem Logo „FPÖ Gemeinsam für Grieskirchen“ gewichen, Corona-Kritik und Applaus für Kickl finden sich nicht mehr. Zumindest auf Social Media scheint die Wandlung von der Corona-Rebellin zur staatstragenden Politikerin vollzogen.

Christian Ortner
Christian Ortner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)