26.10.2021 19:50 |

Gegen Laibach

Eishockey: 99ers kamen daheim unter die Räder

Nur kurz waren die Hoffnungen der Grazer Eishockey-Fans auf einen Höhenflug ihrer 99ers. Die Mannen von Cheftrainer Jens Gustafsson fuhren am Feiertag nach dem 3:6 gegen Laibach nach zuletzt zwei Siegen wieder als Verlierer vom Liebenauer Eis.

Bereits nach 16:44 Minuten verließ 99ers-Goalie Niklas Lundström entnervt sein Tor und machte für Felix Nussbacher Platz - die Slowenen jubelten gerade übers 3:0. Auch, weil die 99ers diesmal teils fahrlässig mit Chancen umgingen. Für Aufregung bei den 997 Fans sorgte am Rande Schiri Bostjan Groznik, der 16 (!) Saisonen für Laibach spielte. In Anbetracht mancher Pfiffe eine fragwürdige Besetzung.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
1° / 4°
wolkig
0° / 4°
wolkig
0° / 4°
wolkig
2° / 4°
bedeckt
-3° / -0°
leichter Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)