Polizisten verletzt

Mehrere Jugendliche in Linzer Altstadt verhaftet

Gleich mehrere aggressive Jugendliche musste die Polizei in der Nacht auf Sonntag in der Linzer Altstadt verhaften. Die Nachtschwärmer wurden handgreiflich gegenüber Polizisten, verletzten diese.

Am Sonntag gegen 5 Uhr früh wurde die Fußstreife der Polizei auf eine Ordnungsstörung in der Linzer Altstadt vor einem Lokal aufmerksam. Drei Beteiligte, eine 20-jährige polnische Linzerin, eine 17-jährige Deutsche aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung sowie ein 19-jähriger Pole aus Linz schrien lautstark herum. Die Beteiligten wurden kontrolliert, aufgrund fehlendem Ausweis wurde die 20-Jährige zur Polizeiinspektion Landhaus zur Abklärung gebracht. Nach wenigen Metern blieb sie stehen, weshalb sie der Kollege zum Weitergehen animieren wollte. Daraufhin packte sie den Polizisten an der Schulter, schrie ihn an und riss ihm das Funkgerät und die Distinktionen von der Schulter. Zwei weitere Kollegen kamen sofort zur Unterstützung, um die renitente 20-Jährige zu beruhigen und zu fixieren.

Mit Knie gegen Kopf gesprungen
Ein weiterer Unbeteiligter, der dieses Szenario beobachtete, rannte auf einen der am Boden knienden Polizisten los und sprang mit dem Knie voran gegen den Kopf des einschreitenden Beamten, wodurch dieser verletzt wurde. Weitere herbeigerufene Streifen kontrollierten daraufhin den 19-jährigen Linzer aufgrund der Ordnungsstörung. Trotz mehrfacher Aufforderung sich auszuweisen, welcher er nicht nachkam, wurde er zur Seite gebracht. Die 17-jährige Freundin des 19-jährigen Linzers umklammerte plötzlich von hinten den Hals eines Polizisten und versuchte ihn zu Boden zu reißen.

Dabei beschimpfte sie die einschreitenden Beamten und schlug mit ihren Fäusten auf einen Kollegen ein. Dabei traf sie diesen trotz Abwehr mehrfach am Kopf und im Brustbereich. Mehrere Polizisten waren notwendig, um die aggressive 17-Jährige, die weiterhin noch um sich schlug, festzunehmen. Die beteiligten Personen wurden festgenommen und werden mehrfach angezeigt.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)