22.10.2021 20:00 |

Gäste blieben länger

September-Nächtigungen über dem Niveau von 2019

Ein Lichtblick in der nicht enden wollenden Pandemie: Im September gab es in Tirol mehr als 3,6 Millionen Nächtigungen, ein Plus von 7,6 Prozent im Vergleich zum „Vor-Corona-Jahr“ 2019. Insgesamt liegt der bisherige Sommer (Mai bis August) aber mit 11,7 Prozent im Minus.

Florian Phleps, Chef der Tirol Werbung, sagt mit Blick auf die Statistik: „Besonders erfreulich ist die gestiegene Aufenthaltsdauer.“ Von Mai bis September 2019 – also vor Corona – lag diese bei durchschnittlich 3,6 Tagen, im gleichen Zeitraum 2021 ist sie auf 4,1 Tage gestiegen. Das einstige Motto („kürzer auf Urlaub, dafür öfter“) habe sich geändert.

Zeichen der Normalisierung
Im August war der Sommertourismus noch mit 15,6 Prozent im Minus, einschließlich September mit 11,7 Prozent. Klingt nicht erfreulich, angesichts der Pandemie ist es aber ein Zeichen der Normalisierung. Treu zeigten sich die Deutschen: 19,8 Prozent Nächtigungsplus im September!

Platter mahnt andere Betrachtungsweise ein
„Dass sich der heimische Tourismus in einer derartigen Rekordgeschwindigkeit erholt, untermauert die ungebrochene Anziehungskraft Tirols für Menschen aus Nah und Fern“, sagt Tourismusreferent LH Günther Platter. Auch er setzt auf einen Perspektivenwechsel: „Es geht nicht nur um Nächtigungszahlen, sondern auch um Faktoren wie die Absicht des Wiederbesuchs oder Mitarbeiterzufriedenheit. Wir wollen ein Besser statt ein Mehr.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Samstag, 27. November 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
0° / 3°
Schneeregen
-1° / 2°
Schneefall
-1° / 2°
starker Schneefall
-1° / 3°
starker Schneefall
-0° / 3°
Schneeregen
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)