20.10.2021 16:39 |

Pfote steckte fest

Stubentiger aus misslicher Situation befreit

Katzen und gekippte Fenster sind oft ein Problem. Wollen die Samtpfoten doch überall durch und schaffen es meistens auch. In Bruckneudorf wäre das fast ins Auge gegangen. 

Offenbar wollte die Samtpfote durch das gekippte Fenster auf den Balkon. Fast hätte sie es geschafft, dann blieb sie beim Hinunterspringen aber mit der hinteren Pfote in der Kippmechanik des Fensters hängen. Kopfüber baumelte das Tier und maunzte um sein Leben. 

Die verzweifelten Schreie riefen eine Nachbarin auf den Plan, die die Feuerwehr Bruckneudorf alarmierte. Schnell waren die Kameraden vor Ort und konnten die Fellnase - mit Handschuhen bewaffnet - aus seiner misslichen Situation befreien. 

Das aufgeregte Tier konnte an die inzwischen eingetroffenen Besitzer übergeben werden. 

Von
Charlotte Barbara Titz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
0° / 4°
Schneeregen
1° / 3°
Schneeregen
-0° / 3°
Schneeregen
-1° / 3°
Schneeregen
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)