18.10.2021 19:00 |

Neue Sportanlage

„Wir sind lange sauer gewesen“

 Neumarkt hoffte lange auf die heiß ersehnte neue Sportanlage zum 100. Geburtstag im Jahr 2022.  Neue Option soll nun mit Verspätung Realität werden.  Derby zeigte: Siege gibt’s nur mit „Maskottchen“.

Langfristig zeigt die Formkurve nach unten. Seit dem Zwangsabstieg aus der Regionalliga (weil Grödig den Profifußball aufgab) baute Neumarkt ab. Zweimal verpasste der Klub als Vize den Aufstieg, dann bei drei Aufsteigern als Vierter. Rang vier gab’s zuletzt auch zweimal bei Abbruch der Saison, aktuell rangieren die Flachgauer unter Trainer Fritz Oberascher auf Platz neun. Im Derby gegen Straßwalchen lag man lange auf Siegkurs, kassierte in Minute 89 per Elfer noch das 1:1. „Vor dem Spiel hätte ich einen Punkt aber gerne genommen“, wollte Obmann Mike Thalhammer (50) nicht zu streng sein. Der ist als „Maskottchen“ selbst Erfolgsfaktor bei den Wallerseern. Drei der vier Siege gelangen, wenn er als Ersatzkeeper auf der Bank saß. „Gegen Eugendorf sollte ich das jetzt wieder machen“, schmunzelte der Funktionär selbst. „Bei Straßwalchen hat mich auch schon wer gefragt, ob ich Ersatz bin.“

Die Perspektive ist nun trotz allem wieder rosiger. Aus dem Platzneubau zum 100. Klubgeburtstag 2022 wurde zwar nichts. „Wir sind auch lange sauer gewesen“, bestätigt der Obmann. Nach Verwerfen der ersten beiden Optionen, auch aufgrund von Widerständen, ist eine dritte aber nun spruchreif. Diese beinhaltet laut „Krone“-Infos den alten sowie einen neuen Standort als Kombilösung für Stadion samt Parkmöglichkeiten und ein Trainingszentrum.

„Jetzt können wir wieder nach vorne schauen“, meint Thalhammer. Künftig aber unter neuer Führung: Jurist Peter Perner übernimmt das Präsidentenamt nach 27 Jahren von Urgestein Ewald Berendt.

Von
Walter Hofbauer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)