27 neue Arbeitsplätze

Callcenter-Ausbau: AMS schafft selbst Jobs

27 zusätzliche Arbeitsplätze sind durch eine Initiative des Arbeitsmarktservice in Tulln entstanden: 50 Callcenter-Experten sorgen in Zukunft für rasche Betreuung von Klienten. Der Ausbau des Angebotes war dringend notwendig: An starken Tagen klingelte zuletzt das AMS-Telefon bis zu 50.000-mal.

Die Anzahl von Anrufen ist während der Pandemie bei der Service-Nummer des AMS sprunghaft angestiegen. Da dieser Trend anhält, werden nun zusätzliche Mitarbeiter eingestellt. Der ursprüngliche Standort in der AMS-Geschäftsstelle in Tulln wäre für das erweiterte Team viel zu klein. Die Lösung: Auf dem Gelände der ehemaligen Goldmann Druckerei ist ja ein neuer Industrie- und Gewerbegelände „Zukunftspark“ entstanden. Dort fand das Arbeitsmarktservice moderne Büroräume. Mitte Oktober lud AMS-Landesgeschäftsführer Sven Hergovich zur offiziellen Eröffnung des neuen Service-Line-Standortes. Bürgermeister Peter Eisenschenk, Bezirkshauptmann Andreas Riemer, Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl und Bundesrätin Doris Hahn waren unter den Personen, die als Erste durch die Räumlichkeiten geführt worden sind.

300.000 Euro investiert
Neben 50 Callcenter-Arbeitsplätzen samt Rückzugsbüros stehen auch ein topausgestatteter Besprechungsraum sowie eine Küche und eine Lounge bereit. Die Kosten für die Ausstattung betrugen rund 300.000 Euro. Insgesamt sind derzeit landesweit 98 Mitarbeiter – es gibt auch Standorte in Amstetten und Mödling – für die AMS-Service-Line tätig.

Von
Lukas Lusetzky
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
0° / 3°
Regen
0° / 3°
leichter Regen
0° / 3°
Schneeregen
0° / 4°
Schneeregen
-1° / 2°
Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)