12.10.2021 09:49 |

Mitarbeiter positiv

Salzburger FPÖ-Chefin in Selbstisolation

Ein Mitarbeiter der Salzburger Freiheitlichen dürfte sich mit Covid infiziert haben. Ein Montagabend durchgeführter Antigen-Test schlug positiv an, auf das Ergebnis der PCR-Testung wird aktuell gewartet. Die Landesparteiobfrau und eine weitere Mitarbeiterin haben sich indes in Selbstisolation begeben

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Weitere Funktionäre oder Mitarbeiter sind nicht betroffen. Der betreffende Mitarbeiter ist laut FPÖ nach dem Einsetzen leichter Symptome sofort nach Hause gegangen. Svazek selbst erklärte in einer Aussendung, dass sie über neutralisierende Antikörper verfüge. Die Politikerin hat am 29. September eine entsprechende Testung durchführen lassen.

Derartige Antikörpertests möchten die Freiheitlichen flächendeckend und kostenlos im ganzen Land anbieten lassen. Dazu bringen sie in der morgigen Landtagssitzung einen entsprechenden Antrag ein.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?