Waldviertler Wirtin

Biobäuerin setzt auf „Geschenke der Natur“

Noch tauchen die milden Strahlen der Herbstsonne Felder und Wälder in goldenes Licht. Doch vor allem die Tiere wittern die nahende Vergänglichkeit. „Das dauert noch ein Weilchen“, beruhigt uns die liebenswerte Dorfwirtin Christiane Winter aus Steinbach im Bezirk Gmünd. Gerade erst ist sie von Stall und Weide in die Küche gekommen, um die berühmten Waldviertler Knödel zu kneten.

Was die Natur zu bieten hat
Genau das aber ist ihre Philosophie – nämlich das auf den Tisch zu bringen, was ihr die Natur rund um den Hof, aber auch noch weiter oben im Nordwald zu bieten hat. Spontan nennt die 51-jährige Dorfwirtin, die aus Leib und Seele gerne kocht, den Karpfen. „Diese Fische bekomme ich aus einem Naturteich bei Weitra geliefert“, erzählt die Niederösterreicherin. An ihrer (klimafreundlichen) Seite stehen die trotz ihrer 86 Jahre noch sehr, sehr rüstige Mama Ernestine und Lebensgefährte Kurt (63).

Regionale Küche
Auch sonst dominiert wertvollstes Regionales Küche und Menüplan. Besonders beim Fleisch und im Speziellen beim Schweinsbraten. Das Schlachten der hausgefütterten und dann doch irgendwie vertraut gewordenen Sau fällt Christiane nie besonders leicht, doch das erfolge mit tiefer Wertschätzung. Absolut artgerechte Tierhaltung und altes Wissen von den Großeltern, die das Wirtshaus einst hüteten, inklusive. Christianes sehnlichster Wunsch: Dass die Kunden das auch zu schätzen wissen. Wer einmal bei ihr eingekehrt ist, tut das aber ohnehin ...

Mark Perry
Mark Perry
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Oktober 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
9° / 17°
stark bewölkt
8° / 16°
leichter Regen
7° / 18°
stark bewölkt
7° / 20°
bedeckt
5° / 16°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)